SYNCRO EXPERTS

Fallbeispiele

SFM - Shopfloor-Management

Branche:

Mineralöl-Industrie

Unternehmen (Konzern/KMU):

KMU

Projektzeitraum, tatsächliche Projekttage:

3 Monate, 63 Tage

Ziel(e) des Unternehmens:

Transparenz innerhalb der Kommunikation zwischen den Prozessen, Steigerung der Produktion durch gezielten Informationsaustausch, Steigerung des Qualitätsbewusstseins, Reduzierung von unnötigen Schnittstellen

Ergebnis:

Steigerung der Produktion durch Sensibilisierung der Mitarbeiter und deren Führungskräfte, Reduzierung der Bearbeitungszeiten diverser Qualitätsmaßnahmen durch die Einbeziehung der richtigen Verantwortlichen vor Ort, Steigerung der Qualifikationen dank Einsatz der SFM-Werkzeuge, Erhöhung der Akzeptanz von Entscheidungen bei den Mitarbeitern

Ausgangssituation (skizziert):

  • keine Transparenz zwischen den einzelnen Fachbereichen
  • die Produktion steht nicht im Mittelpunkt, somit priorisierte Unterstützung der Dienstleister
  • das Arbeiten nach Zahlen ist nicht erkennbar
  • Führungskräfte verbringen zu über 80% ihrer Arbeitszeit in Meetings bzw. Veranstaltungen, somit keine oder nur kaum Unterstützung der direkten Mitarbeiter möglich

Geplante Maßnahmen des Unternehmens:

Mehr Meister, Kostenstellenleiter und/oder Vorarbeiter einsetzen, um die o.a. zeitlichen Lücken zu schließen

Geplante Maßnahmen SYNCRO:

Aufnahme und Analyse der Kommunikationsstruktur durchführen (Prozessfeinanalyse (PFA) und Anwendung der Methode „Day of Live“). Nach dieser Analysen wird eine klare Bottom Up und Top Down-Strategie entwickelt, damit alle Bereiche miteinander (und nicht übereinander) reden und vor allen Dingen die wichtigen und richtigen Themen vor Ort in einem festgelegten Zeitrahmen besprechen.

Vorgehen:

  • Durchführen einer Prozessfeinanalyse (PFA) im IST-Zustand
  • Identifizieren der Verschwendungen und definieren der Handlungsfelder und deren Lösungsansätze
  • Zeichnen der Prozessfeinanalyse für den SOLL-Zustand
  • Erarbeiten der Zielauflösung über eine Road-Map inkl. Festlegen aller Verantwortlichen
  • Erstellen aller Standards für die SFM-Boards der einzelnen Bereiche und Ebenen
  • Schulen der inhaltlichen Standards
  • Coachen der Verantwortlichen beim Anwenden der Standards direkt vor Ort

Ergebnis:

Reduzierung der Abarbeitungszeiten diverser Maßnahmen (Qualität, Lieferperformance etc.)

Klare Kommunikationsstruktur von innen nach außen

Einführung einer Bestätigungskultur

100% Transparenz der Bereiche


Ihr Ansprechpartner:

Alireza Soltany Noory

 

Fragen?

+ 49 441-361 85 222

E-Mail